/images/avatar.webp

Full-Stack Webdeveloper
Stefan Gläßer

Middle-Aged Full-Stack Symfony-Webdeveloper mit über 20 Jahren Berufserfahrung. Gerne unterstütze ich Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ideen und Projekte. Hier gibt es neben einer kurzen Vorstellung Interessantes aus der beruflichen und teils auch privaten Welt eines selbständigen Webworkers.

whBOOK 5.1 Update Rollout

Die nächste Version unserer Antiquariatssoftware whBOOK steht (endlich) in den Startlöchern bereit und wird diese Woche an alle Kunden verschickt. Neben vielen Bugfixes und Detailverbesserungen wie eine überarbeitete Rechnungsübersicht / Suche und einer klarer strukturierten Internet-Titelaufnahme haben natürlich auch einige neue Programmfeatures Einzug gehalten. Einen großen Teil meiner Arbeit am Update durfte ich der Entwicklung des vollautomatisierten Bestell-Scan samt Rechnungserstellung und vollautomatisierten Katalogexport widmen. Damit wird es jedem Nutzer einer Online-Version von whBOOK ermöglicht, noch mehr wiederkehrende Routineaufgaben “outzusourcen”.

Schwarzer Mittwoch (nicht nur an der Börse)

Was für ein Tag. Unzählige Anrufe, stressend, nervenaufreibend, aber immer mit dem gleichen Tenor. Verkaufen. Nein, ich rede nicht von Aktien. Ich rede von Büchern und Segelyachten . Hätte ja auch gut funktionieren können, wenn denn das Server4you-Rechenzentrum heute mitgespielt hätte. Bis jetzt (19:45) sind es gut 7 Stunden Downtime über den gesamten Mittwoch verteilt – davon natürlich alles in der Hauptumsatzzeit. Den genauen Verlust dadurch vermag ich nicht zu beziffern.

whBOOK - kommende Features der nächsten Version

Derzeit arbeite ich an einer schönen neuen Funktion für whBOOK, die den Arbeitsalltag des Antiquars wieder ein ganzes Stück erleichtern dürfte. Mit der nächsten Version wird es möglich sein, den Bestellscan vollautomatisch laufen zu lassen. Das bedeutet, dass man „seine“ Portale einmalig konfiguriert und den automatischen Abruf einschaltet. Der Rest geschieht dann im Hintergrund. Die neuen Bestellungen werden zyklisch von den Portalen (Buchfreund, eBay, Booklooker, Amazon, Amazon FBA, Abebooks, ZVAB) abgerufen, in whBOOK angelegt und aus den angelegten Bestellungen werden im gleichen Atemzug vollautomatisch Rechnungen erzeugt.

Ftp Resume Error Rsync Alternative

Heute Morgen war es mir mit der derzeitigen Filezilla-Version von Ubuntu 10.04 leider nicht mehr möglich, ein insgesamt 1,8 GB großes ZIP-Archiv an der Stelle mit dem Upload fortzusetzen, wo gestern der Feierabend dazwischen gefunkt hat. Da gestern bereits ca. 65 % der Datei übertragen wurden, musste eine Alternative her. Eine kurze Suche bei der Suchmaschine meiner Wahl brachte das gewünschte Ergebnis. rsync -av -P -e ssh localfile.zip user@remotehost:/remotedir/ hat genau das getan, was mir Filezilla verweigert hat.

Murphy mal wieder bei Server4you

Sehr geehrter Kunde, hiermit nehmen wir Bezug auf die unerwartete Unterbrechung des Netzwerkverkehrs in unserem europäischen Rechenzentrum am heutigen Nachmittag zwischen 16:14 Uhr und 16:17 Uhr MEZ. Aufgrund eines defekten Interfaces auf einer Line-Card kam es zu einer Störung innerhalb eines kleinen Bereichs unseres europäischen Rechenzentrums. Erst bei einer weiteren Analyse und der Behebung des Fehlers kam es zu einer unerwarteten Reaktion der Router, wodurch es zu einer sehr kurzen Nichterreichbarkeit des Rechenzentrums kam.

Vodafone LTE - Ich habs getan

Ich war gerade am Tegut und habe mir eine Tüte „schnelles Internet 2 Go“ geholt. Das ganze nennt sich Vodafone LTE und wird im Rahmen einer Try & Buy-Aktion für 30 Tage kostenfrei angeboten. Und kostenlos heißt wohl auch dieses Mal wirklich kostenlos. Ich darf wohl, wenn mir das Produkt nicht gefällt, den Artikel ohne Angabe von Gründen einfach mit Rücksendeschein zurückschicken – ohne dass ich auch nur einen Cent bezahle.